Knowledgebase Walkie-Talkies Walkie-Talkie-Übung für Notfallmaßnahmen

Walkie-Talkie-Übung für Notfallmaßnahmen

6K
Vertrieb

Teil

Ein Walkie-Talkie ist in den meisten Fällen mit 2 Drehknöpfen ausgestattet. Manchmal sind diese in Form von Knöpfen auf der Vorderseite gestaltet. Die Hauptfunktionen sind der Lautstärkeschalter und der Kanalschalter. Der Lautstärkeschalter ist normalerweise zuerst ausgeschaltet und dann geht die Lautstärke von 0 auf 100. Der Kanalschalter hat normalerweise 16 Kanäle. In einigen Fällen sind nur 3 oder 6 Kanäle programmiert. Links befindet sich ein großer Schlüssel. Wir nennen dies die PTT-Taste (Push-to-Talk). Durch Drücken der Taste wird Ihr Anruf gesendet. Es kann immer nur eine Person sprechen. Beachten Sie beim Sprechen die folgenden Punkte:

    • Warten Sie nach dem Drücken der PTT-Taste immer 1 Sekunde. Die Linie muss gebaut werden. Wenn Sie sofort beginnen, wird der Beginn des Gesprächs gelöscht.
    • Schließen Sie nach dem Sprechen mit dem Wort "über".
    • Wenn Sie das gesamte Gespräch beendet haben, sagen Sie "Über und Schließen".

Funkgeräte mit gleicher Programmierung können nur miteinander kommunizieren, wenn sich beide auf demselben Kanal befinden.

Verwendung des Akkus und des Ladegeräts

Die meisten Walkie-Talkie-Batterien halten ungefähr 300 Ladevorgänge. Es wird empfohlen, das Walkie-Talkie nur bei leerem Akku aufzuladen. Möchten Sie immer sicherstellen, dass es voll ist? Stellen Sie dann einen Timer zwischen die Stromversorgung des Ladegeräts. Wenn das Walkie-Talkie die ganze Woche ausgeschaltet ist, reicht es normalerweise aus, um es jede Woche 2 Stunden lang aufzuladen.

Übung 1

Vorbereitung

Verstecke irgendwo im Gebäude ein Objekt.

Die Übung

Diese Übung basiert auf 3 Teilnehmern. Zwei Teilnehmer sind der Führer, 1 Teilnehmer ist der Pfadfinder. Die Teilnehmer erhalten alle ein Walkie-Talkie und müssen gemeinsam das zuvor versteckte Objekt finden. Die beiden Führer erhalten eine Karte, auf der angegeben ist, wo sich das Objekt befindet, und beide sitzen in einem separaten Raum. Der Scout wird (der Reihe nach) von den Führern angewiesen, wie man zum Objekt geht. Namen von Räumen oder Abteilungen sind nicht erlaubt. Es sind nur Anweisungen wie "Links am Ende des Korridors" oder "Treppe zum 2. Stock" zulässig. Die Guides können den Scout einmal (pro Runde) fragen, was er oder sie sieht. Der Scout kann nur beschreiben, wie der Ort aussieht.

Ziel

Da sich die Guides nicht im selben Raum befinden, müssen sie einander genau zuhören, um zu bestimmen, welcher Route sie folgen sollen. Indem auch Informationen vom Scout angefordert werden, muss festgestellt werden, wo sich der Scout befindet. Ziel dieser Übung ist es, kurz und prägnant kommunizieren zu können und Informationen auf dem Kanal aufmerksam anzuhören.

Übung 2

Vorbereitung

Kaufen Sie ein einfaches Lego-Objekt.

Die Übung

Diese Übung basiert auf 4 Teilnehmern. Die Teilnehmer werden paarweise in einem zufälligen Raum im Gebäude untergebracht, in dem beide Gruppen ein Walkie-Talkie erhalten. 1 Zwei werden angewiesen, das Handbuch des Lego-Designs über das Potophon an das andere Paar weiterzuleiten, das ein Lego-Objekt gemäß den Anweisungen des Funkgeräts zusammenbaut. Alle Wörter sind erlaubt. Optional können Sie später einen Strafpunkt für jeden falschen Block berechnen, bei dem der beste Vierer einen kleinen Preis gewinnt.

Ziel

Durch die Trennung von Anweisung und Objekt müssen die Teilnehmer detaillierte, aber äußerst sorgfältige Anweisungen über das Walkie-Talkie weitergeben. Ziel dieser Übung ist es, kurz und prägnant kommunizieren zu können und Informationen auf dem Kanal aufmerksam anzuhören.

Anweisungskarte für Radio

Sie finden eine auf unserer Website Kaufanweisungskarte für Funk. Ein paar Tickets kostenlos erhalten? Mail uns!

- Walkie-Talkie-Übung für Notfallmaßnahmen -

Ein Überblick über unsere besten Produkte!